Diese kleinen Holzhäuschen habe ich für meine Cousinen zum Einzug gebastelt. Man kann sie als Schlüsselhaken oder zum Aufhängen von Schmuck verwenden. Mit dem Foto Transfer Potch lassen sich beliebige Fotos ganz einfach auf das Holz übertragen.

Schlüsselhaken mit Foto Transfer

Dass ich meine Leidenschaft fürs Basteln wieder entdeckt habe, ist durch meinen Blog auch in meinen Familien- und Bekanntenkreis durchgedrungen. Es freut mich wenn mich immer mal wieder Leute darauf ansprechen und jedes Lob motiviert natürlich weiterzumachen und sich neue Projekte auszudenken. Da möchte man sein Umfeld auch gerne an den Ergebnissen Teil haben lassen. Somit war klar für mich, dass meine zwei Cousinen, zum Einzug in ihre erste eigene Wohnung, was selbst gebasteltes von mir bekommen. Das ist allerdings gar nicht so einfach, da ich die beiden nicht so oft sehe und ihren Einrichtungsgeschmack nicht wirklich kenne.

Schlüsselhaken mit Foto Transfer

Das erste was ich mir für meine neue Wohnung gebastelt habe, war ein mit Stoff bezogenes Memoboard. Das kann eigentlich jeder gebrauchen. Somit war mein erster Gedanke, dass ich den beiden auch ein Memoboard bastle. Allerdings wusste ich, dass sie nicht so viel Platz haben und so ist die Idee des Memoboards zusammengeschrumpft auf einen Schlüsselhaken.

Schlüsselhaken mit Foto Transfer

Das „Potchen“ – die Technik mit der man Fotos auf Holz und andere Materialien aufbringen kann – finde ich total toll. Ich hatte mir auch schon den Foto Transfer Potch dazu gekauft und ein kleine Holzdose damit verschönert. Der Schlüsselhaken war das ideale Projekt um diese Technik nochmal auszuprobieren. Schöne Motive waren schnell gefunden, denn beim Durchstöbern meiner Bildergalerie bin ich auf die tollen Fotos des Afrikaurlaubs meiner Schwester gestoßen. Die hatte sie mal auf meinen Rechner geladen. Ein Reststück Sperrholzplatte hatte ich auch noch und da passten genau die vier Häuschen drauf. Meine Cousinen durften sich dann eines der Häuschen aussuchen…ihnen hat beiden das Motiv mit dem kleine Herz am besten gefallen. Welches Motiv gefällt euch am besten?

Bastelanleitung

  • Sperrholzplatte
  • Foto Transfer Potch
  • Laserdrucker
  • Schraubhaken
  • Klarlack oder Haarspray
  • Pinsel, Schleifpapier, Stichsäge, Bohrer

Die Häuschen auf die Sperrholzplatte aufzeichnen und aussägen. Die Kanten mit etwas Schleifpapier glatt schleifen. Das Motiv mit einem Laserdrucker auf normales Kopierpapier ausdrucken und zuschneiden. Normalerweise muss man das Bild spiegelverkehrt ausdrucken. Was besonders bei Text und Gesichtern wichtig ist, bei Landschaftsaufnahmen spielt es keine Rolle. Ich habe zwei vollflächige Motive gewählt und zwei Formen. Die Formen könnt ihr einfach in einem Textverarbeitungsprogramm erstellen, ausschneiden und auf das Foto übertragen.

Den Foto Transfer Potch mit einem Pinsel auf die Bildseite des Ausdrucks und das Holz auftragen. Das Motiv gut andrücken und am besten mit einem Lineal oder ähnlichem glatt streichen. Anschließend mit einem Fön ca. zehn Minuten trocken föhnen.

Das Papier nun mit einem Schwamm anfeuchten und die eingeweichte Papierschicht vorsichtig abrubbeln. Immer wieder anfeuchten und abrubbeln, bis das Motiv gut zu erkennen ist. Bei den Formen muss man sehr aufpassen, dass die Ränder nicht zu sehr einreisen. Ganz lässt es sich wohl nicht vermeiden. Außerdem sollte die Fläche außerhalb des Motivs nicht zu nass werden, da das Holz sonst aufquilt. Am Ende die Häuschen mit Klarlack lackieren oder mit Haarspray besprühen. Dadurch werden die Farben des Motivs schön kräftig und kleine Papierfaserrückstände verschwinden.

Am Ende oben in die Dachspitze eine kleines Loch für die Aufhängung bohren und den Schraubhaken eindrehen.

Schlüsselhaken mit Foto Transfer

Verlinkt auf: kreativas, creadienstag

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Das könnte dir auch gefallen:
Wanddeko: Handlettering mit Strasssteinen
Geschenkidee zum Richtfest: Wandbild mit Geo-Koordinaten
Untersetzer basteln mit Röhrchen

5 Comments on DIY-Schlüsselhaken: Holzhäuschen mit Foto Transfer

  1. Ein schönes Geschenk zu Einzug! Erspart das lästige Suchen – gerade, wenn man sich neu eingewöhnen muss 🙂

    Die Fotos finde ich besonders schön. Wunderbare Motive, die du ausgewählt hast.

    Vielleicht hast du ja Lust und machst noch eine Mini Version, ein Gartenhäuschen, dazu… als Schlüsselanhänger. Würde ich glatt nehmen.
    Das würde mir das Suchen in der Handtasche ersparen 😀

    Liebe Mittwochsgrüße an dich,
    Sandra

    • Hallo Sandra, das ist ne gute Idee. Mein Briefkastenschlüssel bräuchte dringend noch nen Anhänger…der ist sonst demnächst verschwunden. Mal sehen ob ich in den nächsten Tagen mal Zeit dafür finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.