Um etwas österliches Flair in die Wohnung zu bekommen habe ich mir aus Schwiegermutters Garten zwei schöne Zweige geholt. Sie hat einen Busch mit roten Zweigen, der mir sehr gut gefällt. Bunte Eier hätten dazu nicht so gut gepasst, daher hab ich mich für eine schwarz-weiße Deko entschieden.

Als erstes hab ich ein ausgeblasenes Ei mit Ornamenten bemalt. Eigentlich wollt ich noch mehr Eier bemalen, allerdings sind weiße Eier rund um Ostern Mangelware. Meine Versuche die braunen Eier mit weißer Lackfarbe zu besprühen und dann zu bemalen sind leider gescheitert. Danach habe ich die kleinen Schmetterlinge aus weißem Papier ausgeschnitten und ebenfalls mit Ornamenten bemalt.

Dann habe ich noch ovale Anhänger aus Tonkarton gebastelt. Die Feder habe ich aus weißem Papier ausgeschnitten, dann bemalt und anschließend eingeschnitten.

 

 

Merken

Merken

Das könnte dir auch gefallen:
Ein Gewürzregal aus einer Verpackung
Baby-Mobile mit Pilz und Kleeblatt
DIY-Adventskalender für Freunde *Freebie*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.