Stay Wild – or be calm and draw

Hirsch Buntstiftzeichnung

Das letzte Mal, als ich meine Zeichenstifte hervorgekramt habe liegt schon eine ganze Weile zurück. Zum Zeichnen brauche ich Ruhe und Muße und die war in letzter Zeit eher nicht vorhanden. Wie ihr vielleicht in meinem letzten Post gelesen habt, bin ich umgezogen und so ein Neustart ist eben eine eher unruhige Zeit. Jetzt nach einem halben Jahr merke ich, wie ich in mein neues Leben hineingewachsen bin und es wieder Raum gibt  um kreativ zu sein.

An einer Zeichnung sitze ich immer ziemlich lange, das zieht sich über mehrer Tage und meistens brauche ich noch viel länger, bis ich mich im Vorfeld für ein Motiv entschieden habe. Ich zeichne eigentlich immer von Fotos ab und so brauche ich zuerst eine Idee, was das Motiv sein könnte und dann muss ich ein geeignetes Foto finden. Irgendwie lande ich dann immer bei Tieren, das finde ich einfach spannend.

Anders als bei Portraitzeichnungen kommt es hierbei nicht auf die absolute Exaktheit an. Die Zeichnung sieht auch noch nach einem Hirsch aus, wenn die Augen z.B. ein kleines bisschen weiter auseinander stehen als auf der Vorlage und doch gibt es viele kleine spannende Details, die einen herausfordern. Bei der Auswahl des Hirschmotivs hat mich ein Kollege inspiriert, der mir von der Jagt erzählt hat. Dieser Hirsch hat mir besonders gefallen, da er so eine Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt und einem direkt in die Augen sieht. Ein stolzes Tier mit Würde.

Hirsch zeichnen

Habe ich mein Motiv gefunden, sitze ich dann meist leicht verunsichert vor dem weißen Blatt und zweifle daran, ob es mir gelingen wird dieses auf das Papier zu zaubern. Da muss man dann einfach mutig drauf loszeichnen. Nach der ersten groben Bleistifftskizze kommen dann die Buntstifte zum Einsatz und nach und nach, Schicht für Schicht entwickelt sich das Motiv. Am Ende habe ich die fertige Zeichnung abfotografiert und aus diversen Fotos und Grafiken eine Kollage erstellt.

Lust auf mehr Zeichnungen? Hier könnt ihr euch noch meinen Elefanten und mein Kohlmeise anschauen.

 

Schmuckkästchen selber machen

Schmuckkästchen selber machen
Auch in Baden-Württemberg sind die Sommerferien nun zu Ende und alle kommen zurück aus dem Urlaub. Falscher Zeitpunkt für ein Bastelprojekt für die Urlaubsreise? Nicht für mich. Da es für uns auf Grund von Umzug, neuem Job, neuem Kindi etc. dieses Jahr keine Sommerurlaubsreise gab, freuen sich meine Kleine und ich um so mehr auf einen Winterurlaub. Nach den Ferien ist also vor den Ferien und (mehr …)

Urban Jungle: Eierbecher basteln mit Deko Klebeband

Eierbecher basteln mit Dekoklebeband

Ich liebe Pflanzen. Drinnen, draußen und gerne auch in Form eines schönen Blumenstraußes. Im Frühjahr habe ich so richtig Lust meine Blumentöpfe auf der Terrasse neu zu bepflanzen und auch in der Wohnung mag ich gerne natürliches Grün um mich herum.

Leider habe ich nicht wirklich einen grünen Daumen und das mit dem regelmäßig gießen ist ein echtes Problem bei mir. Einmal pro Woche fällt es mir meistens ein, dass ich mal wieder gießen sollte, wer damit nicht klar kommt (mehr …)

DIY Geschenkideen für Weihnachten

Geschenkidee Dosen

Weihnachten steht vor der Tür und dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, mich nicht stressen zu lassen und mir Zeit zu nehmen für Dinge die mir wichtig sind. Anstatt durch die völlig überfüllte Stadt zu rennen und Geschenke zu kaufen, die niemand braucht, möchte ich lieber die Zeit zu Hause genießen und bei Weihnachtsmusik und Lichterschein ein paar schöne selbstgemachte Geschenke (mehr …)

Kreatives Hochzeitsgeschenk: Drahtbild

Hochzeitsgeschenk Drahtbild

So langsam sind die Meisten meiner Freunde unter der Haube und das Jahr 2017 wäre doch fast mit „nur“ einer Hochzeit an mir vorüber gezogen, hätte sich da nicht jemand noch kurzfristig entschlossen den Weg auf das Standesamt zu wagen. Das große Fest folgt dann erst im nächsten Jahr, doch auch zur standesamtlichen Trauung wollte ich den beiden eine Kleinigkeit als Hochzeitsgeschenk basteln.

Daher hab ich mich entschieden mich an ein Drahtbild zu wagen, das wollte ich schon seit längerem mal ausprobieren. Zuerst habe ich verschiedene Ideen (mehr …)

Laterne basteln: Anleitung für einen Schmetterling

Laterne basteln Anleitung Schmetterling
Meine kleine liebt Musik…wie wahrscheinlich die meisten Kinder…und als Eltern ist es besonders schön zu sehen, wie unbefangen die Kleinen sind. Schon als Babys fuchteln sie eifrig mit den Armen und Beinen wenn ihr Lieblingslied erklingt. Sobald sie dann, mehr oder weniger sicher auf den Beinen sind, wiegen sie sich im Takt zur Musik, drehen die Hüften, schwenken die Arme, tapfer bemüht nicht die Balance zu verlieren. Dann kommt das Sprechen dazu (mehr …)

XXL-Stricken: Dekoideen mit Textilgarn

Heute hab ich ein kleines Handarbeitsprojekt für euch. Das ist etwas untypisch für mich, da ich Nähen, Stricken und Häckeln eher meide. Sollte ich mich dann doch mal an ein Projekt wagen, bin ich selten mit dem Ergebnis wirklich zufrieden.Trotz allem finde ich Handarbeit hat etwas sehr meditatives, entspannendes und es ist eine schöne Beschäftigung für verregnete Herbsttage und lange Winterabende. XXL-Stricken: Dekoideen aus Textilgarn

Für mich darf es dabei nur nicht zu kompliziert und anspruchsvoll werden und deswegen habe ich schon als Kind diese kleinen Stricklieseln geliebt. Kein Maschen zählen, (mehr …)

Wasserspiel für draußen: Wasserrad selber bauen

Wasserrad selber bauen

Was gibt es schöneres als im Sommer draußen zu plantschen. Für die Kleinen muss man dafür nicht mal ins Schwimmbad oder an den See gehen. Es reicht völlig aus einen Eimer Wasser auf die Terrasse zu stellen und schon kann es losgehen. Da wird gespritzt und geschöpft und wenn der Eimer leer ist, dann sind ja noch die Pfützen da.

Damit das ganze noch mehr Spaß macht, habe ich meiner Kleinen einen (mehr …)