Kategorie: Upcycling

Untersetzer basteln mit Röhrchen

Vielleicht habt ihr auf meiner Facebook-Seite gelesen, dass ich im März vom DIY-Portal Handmade Kultur zum Blogstar im März gewählt wurde. Da freu ich mich immer noch drüber *grins*. Dazu gab es zuerst ein kleines Interview, das auf dem Web-Portal veröffentlicht wurde. Was ich aber noch viel toller finde: ich durfte mir eine Bastelanleitung für die Handmade Kultur Zeitschrift ausdenken! Nun ist die neue Ausgabe herausgekommen und natürlich möchte ich euch, das darin enthaltene Bastelprojekt nun auch hier auf dem Blog vorstellen.

Abwaschbare Untersetzer basteln

Da die Zeitschriften ja immer etwas Vorlauf haben, hat mich die Anfrage in der Osterzeit erwischt….und es ist gar nicht so einfach sich zwischen Ostereiern und Frühlingsblümchen, ein schönes Sommerprojekt zu überlegen. Ich war bisher bei meinen Projekten (mehr …)

DIY-Tischdeko: Bunte Windlichter basteln

Heute gibts eine Bastelanleitung, wie ihr aus Gläsern und Farbstreifen vom Baumarkt bunte Windlichter als Tischdeko für den Kindergeburtstag oder eure Fasnachtsparty ganz einfach selber basteln könnt.
Bunte Windlichter aus Glas selber basteln

Der Christbaum ist entsorgt, die letzten Plätzchen sind gegessen und die Weihnachtsdeko hat wieder ihren Platz im Keller gefunden, wo sie sorgfältig verpackt auf ihren nächsten Einsatz wartet. Der Winter zeigt sich noch von seiner eisigen Seite und für erste Frühlingsboten ist es daher einfach noch zu früh. Trotzdem sehne ich mich schon wieder nach etwas mehr Farbe und daher musste das nächste Bastelprojekt unbedingt etwas buntes sein. (mehr …)

DIY Kinderküche aus Kartons – Teil 3: Der Kühlschrank

Unsere Kinderküche hat nochmal Zuwachs bekommen. Nach Herd und Spüle ist nun noch ein Kühlschrank dazu gekommen. Wie schon die ersten beiden Teile, besteht auch der Kühlschrank aus verschiedenen Kartons.

DIY Kinderküche aus Kartons

Unser Kühlschrank zieht meine kleine Tochter magisch an. Es ist für sie schon zu einer Art Spiel geworden, mich zum Kühlschrank zu dirigieren, sie auf den Arm zu nehmen und dann müssen wir ihn öffnen und all die tollen Sachen, die da drin sind bewundern und benennen. Manchmal möchte sie dann tatsächlich auch etwas von den Köstlichkeiten haben, aber das ist eher zweitrangig. Da meine Maus eher zierlich ist und bei den Mahlzeiten öfter mal schwächelt, spiele ich das „Kühlschrankspiel“ meistens mit, in dem naiven Glauben sie könnte ja Hunger haben. (mehr …)

DIY-Adventskalender für Freunde *Freebie*

Der goldene Oktober ist vorbei und die graue Jahreszeit lädt zum basteln ein. Genau die richtige Zeit um einen Adventskalender für gute Freunde, Oma oder Opa zu basteln.

Adventskalender aus Klorollen

Eigentlich ist es ja noch reichlich früh, um an Weihnachten zu denken und ich mag es auch nicht, dass die Weihnachtsdeko jedes Jahr früher in die Läden zu schleichen scheint. Um sich auf Weihnachten einzustimmen gibt es ja schließlich die Adventszeit. Und um genau die richtig genießen zu können, freuen sich auch Erwachsene über einen schönen Adventskalender, der jeden Tag eine kleine Überraschung bereit hält. Ihr habt also noch genau einen Monat Zeit um einem eurer Liebsten eine Freude zu machen. (mehr …)

Upcycling: Kleiner Flechtkorb aus einer Schaumkussschachtel

Upcycling: Kleiner Flechtkorb aus einer Schaumkussschachtel - www.paulapuenktchen.de

Habt ihr euch auch schon gefragt, warum die Schaumkuss-Verpackungen diese goldene Beschichtung haben? Ich weiß es leider nicht… aber sie glänzen soo schön dass man unbedingt was daraus basteln muss. Bei mir ist es ein kleines Flechtkörbchen geworden. Einfach die Schachtel in Streifen schneiden und zuerst ein Rechteck für den Boden flechten. Für den Rand braucht ihr dann etwas längere Streifen, dazu einfach zwei aneinander kleben. Die Ränder im rechten Winkel hochbiegen und weiter flechten. Anleitungen gibt es jede Menge im Web. Ich habe dann noch einen grauen Tonpapierstreifen außen herum geklebt.

Beitrag verlinkt auf: kreativas

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Spielküche aus Kartons – einfach selbst gemacht

Spielküche aus Kartons – einfach selbst gebastelt - www.paulapuenktchen.deMeine Kleine hängt mir immer am Bein wenn ich koche und möchte sehen was die Mama da macht. Ich habe ihr dann Spielkochgeschirr gekauft und dann musste natürlich auch eine Spielküche dazu her. Also habe ich ein paar Kartons zusammen gesucht und angefangen zu basteln. Hier das Ergebnis und die Bastelanleitung, für alle die auch eine basteln möchten.

Merken

Upcycling: Eine kleine Blumenvase mit Papierblume

Upcycling: Eine kleine Blumenvase mit Papierblume - www.paulapuenktchen.de

Auf den ersten Blick ist es wohl nicht mehr zu erkennen, aber meine neue Vase war mal ein Plastik-Seifenspender, den ich mit weißer Sprühfarbe lackiert und dann mit buntem Geschenkpapier und Scrapbooking-Papier beklebt habe. Das Gewinde vom Seifenspenderkopf habe ich mit einem Papierstreifen umwickelt und oben einen kleinen Deckel mit Loch drauf gemacht. Die Blüte ist aus dem Mittelteil eines Eierkartons entstanden. Dazu einfach mit einem Cutter einen der zwei „Höcker“ aus dem Eierkarton schneiden und anschließend jede der vier Seiten in Blattform schneiden. Nach dem Ausschneiden hübsch anmalen und auf einen Schaschlick-Spieß stecken. Zur Befestigung der Blüte einen schmalen Papierstreifen ein paar mal um den Spieß wickeln und festkleben. So schön kann Müll sein…

Merken

Frühlings-Wanddeko in Pastelltönen

Ein Set von kleinen Osteranhängern war in diesem Holzsetzkasten verpackt. Da dachte ich mir, mit ein bisschen Farbe und Papier lässt sich da sicherlich was nettes draus machen. Den Kasten habe ich mit weißer Acrylfarbe angestrichen und anschließend die einzelnen Fächer mit farbigem Papier beklebt. Passend zum Frühling in schönen Pastelltönen. In zwei der Fächer habe ich noch kleine Papierfedern geklebt. Einfach die Federform ausschneiden und seitlich einschneiden. Ein dünner Papierstreifen wird zum Stiel in der Mitte.

20160317-IMG_4757

Deko für den Kindergeburtstag

Tischdeko Babygläschen-Vasen

Für den Kindergeburtstag meiner Kleinen sollte es schön bunt werden auf dem Kaffeetisch. Für die Häschen habe ich Klorollen mit Geschenkpapier umwickelt und aus weißem Papier und pinkem Filz die Ohren, Nase und Barthaare ausgeschnitten und angeklebt. Für die Augen Kreise aus weißem Papier ausschneiden und die Pupille aufmalen. Die Vasen sind Babygläschen umwickelt mit grauem Filz und Geschenkband. Die 1 habe ich aus Pappstreifen zusammengeklebt und dann auch mit Geschenkpapier und Filzstreifen beklebt. Alles schnell gemacht und sieht hübsch aus.

DIY-Geschenkbox zum Valentinstag

Kleine Geschenkbox mit Buchseiten beklebt

Hier habe ich eine kleine Geschenkbox aus einer Schachtel (Capsa-Espressokapseln Verpackung) gebastelt. Dazu ein paar Seiten aus einem alten Buch in kleine Stücke reißen und diese auf die Schachtel kleben. Dazu eignet sich Holzleim sehr gut. Am Deckel und an den oberen Kanten die Schnipsel einfach überstehen lassen und nach dem Trocknen mit einem Cuttermesser abschneiden. Auf die Innenseite des Deckels habe ich ein Stück schwarzen Samtstoff geklebt. Anschließend habe ich die Verzierungen mit einem schwarzen Stift auf die Schachtel gemalt. Wer sich das nicht zutraut, kann die Schachtel z.B. auch mit einem Herz aus buntem Papier, oder einem ausgedruckten Streifen mit einem schönen Spruch verzieren.